Pressemitteilung

22. Februar 2017

Kostenlose, schnelle Erste Hilfe bei Datenverlust: Kroll Ontrack Freeval Service

Neuer Service zur kostenlosen Analyse innerhalb von vier Stunden bei Datenrettungsanfragen

Im Falle eines Datenverlusts ist schnelles Handeln gefragt, um Folgeschäden zu vermeiden. Außerdem werden wichtige Daten gerade im Geschäftsleben oft dringend benötigt, sodass eine schnelle Analyse entscheidend für die Lösung der Situation ist. Hier setzt der neue Freeval Service von Kroll Ontrack an: Innerhalb von vier Stunden erhalten Kunden für Einzelfestplatten (HDD und SSD) eine kostenlose Analyse inklusive eines technischen Reports der zeigt, wieviel Prozent der Daten gerettet werden können. Erst danach entscheidet der Kunde, ob die Datenrettung – zu einem Festpreis – abgeschlossen werden soll.

„Mit dem neuen Freeval Service wissen unsere Kunden sehr schnell, ob ihre Daten wiederhergestellt werden können. Dies ist aus unserer Erfahrung in der kritischen Situation eines Datenverlusts extrem wichtig. Mit diesem Wissen können die Kunden eine fundierte Entscheidung treffen und so die für sie beste Lösung finden. Das alles ohne Risiko, dank kostenloser Beratung, Abholung der Festplatte und Analyse, sowie anschließendem Festpreis-Angebot für die Datenrettung", sagt Peter Böhret, Managing Director Kroll Ontrack GmbH.